Beschädigten Papierkorb reparieren

Aus Falkner's Computer Wiki

Der Papierkorb von Windows ist beschädigt. Probleme mit dem Papierkorb äußern sich auf unterschiedliche Art und Weise. Zum einen kann der Papierkorb Dateien enthalten, die nicht wiederhergestellt werden können, sich jedoch löschen lassen. Zum anderen werden Dateien erst gar nicht in den Papierkorb verschoben, sondern sofort gelöscht. In beiden Fällen ist der Papierkorb beschädigt. Hierbei können Sie im ersten Schritt versuchen, das Problem mit folgender Einstellung zu beheben:

Die Fehlermeldung, die Windows anzeigt, dass der Papierkorb beschädigt ist.

Papierkorb bei Windows reparieren

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und danach im Kontextmenü auf "Eigenschaften".[1]
  2. Im nächsten Fenster ist bei Ihnen die Option "Dateien sofort löschen (nicht in Papierkorb verschieben)" aktiviert. Klicken Sie zum Ändern dieser Einstellung auf die Option "Benutzerdefinierte Größe". Den dort vorgegebenen Wert für die Größe des Papierkorbs brauchen Sie nicht zu ändern.
  3. Schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK".
Hier "Dateien sofort löschen" auswählen und mit OK bestätigen.

Anschließend sollte der Papierkorb wieder wie gewohnt funktionieren und Sie können versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen.

Nachdem Sie ihre Daten wiederhergestellt haben, können Sie die Einstellung wieder in den Ursprungszustand zurückstellen.

Papierkorb im Windows-Explorer neu erstellen

Arbeitet der Papierkorb weiterhin nicht wie gewohnt, sollten Sie diesen neu erstellen. Blenden Sie dafür alle Dateien ein. Gehen Sie dazu je nach Windows-Version wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie dazu den Windows-Explorer und klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht", "Optionen" und "Ordner- und Suchoptionen ändern".
  2. Wechseln Sie auf das Register "Ansicht", suchen Sie in den "Erweiterten Einstellungen" den Eintrag "Geschützte Systemdateien ausblenden" und deaktivieren Sie diesen.
  3. Geben Sie "cmd.exe" in das Suchen-Feld unten links in der Taskleiste von Windows 10 ein. Klicken Sie die Eingabeaufforderung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü "Als Administrator ausführen".
  4. Geben Sie anschließend folgenden Befehl ein: rd /s /q C:\Recycler

Einzelnachweise